Probetag vereinbaren

Einfach mal ausprobieren und reinschnuppern:

Wir wünschen uns Teamplayer, die etwas bewegen wollen, nicht nur etwas erledigen. Menschen, die Fachwissen und Energie genauso mitbringen, wie Sorgfalt, Ehrgeiz, Kritikfähigkeit und den Sinn für strukturiertes Arbeiten. Du hast dich erkannt? Wir freuen uns auf deine Bewerbung.


    Ich möchte einen Probetag vereinbaren:

    Ich möchte ein Praktikum vereinbaren:

    ACCURA Versicherungsmakler GmbH

    Adresse​

    Eichendorffstr. 134
    90491 Nürnberg

    E-mail

    info@accura-de

    Öffnungszeiten

    Mo. – Do.
    9 – 12 / 13-17
    Freitag 9 – 12

    FAQ’s

    Das will jeder Bewerber/in vorher wissen 🙂

    Was kann man hier verdienen?

    Du hast Glück – in der Versicherungsbranche ist das Gehalt während der Ausbildung schon vergleichsweise hoch.

    In der Ausbildung zum/zur Kaufmann/Kauffrau für Versicherungen und Finanzen oder auch zur Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement verdienst du bei uns im ersten Ausbildungsjahr 1.000 €, im zweiten Ausbildungsjahr 1.100 € und im dritten Ausbildungsjahr 1.200 €

    Was lernt man hier?

    Als Kauffrau/Kaufmann für Versicherungen und Finanzen lernt man:

    • Grundlagen der Versicherungswirtschaft und des Finanzwesens
    • Kenntnisse über verschiedene Versicherungsprodukte und -dienstleistungen
    • Kundenberatung und Verkaufstechniken im Versicherungsbereich
    • Vertragswesen, Vertragsverwaltung und -abwicklung
    • Schadenregulierung und -abwicklung
    • Risikoanalyse und -management
    • Vertriebs- und Marketingstrategien für Versicherungsprodukte
    • Rechtsgrundlagen und rechtliche Rahmenbedingungen im Versicherungsbereich
    • Datenschutz und -sicherheit in Bezug auf Versicherungsinformationen
    • Kommunikation und Kundenbetreuung
    • Umgang mit Kundenbeschwerden und Reklamationen
    • Anwendung von EDV-gestützten Anwendungen im Versicherungswesen
    • Teamarbeit und Zusammenarbeit mit verschiedenen Abteilungen im Unternehmen
    • Marktanalyse und Wettbewerbsbeobachtung im Versicherungsmarkt
    • Verhandlung von Verträgen und Vertragsabschlüsse
    • Dokumentation und Einhaltung von gesetzlichen und unternehmensinternen Vorschriften

    Als Kauffrau/Kaufmann für Büromanagement lernt man:

    • Büroorganisation und -verwaltung
    • Korrespondenz und Kommunikation (schriftlich und telefonisch)
    • Terminplanung und -koordination
    • Dokumentenmanagement und Archivierung
    • Beschaffung und Materialwirtschaft
    • Kundenbetreuung und -service
    • Bearbeitung von eingehender und ausgehender Post
    • Erstellung und Gestaltung von Präsentationen und Dokumenten
    • Anwendung von Bürosoftware und -technologien
    • Qualitätsmanagement und Prozessoptimierung
    • Teamarbeit und Zusammenarbeit mit verschiedenen Abteilungen
    • Grundlagen der Versicherungswirtschaft und des Finanzwesens
    • Kenntnisse über verschiedene Versicherungsprodukte und -dienstleistungen
    • Kundenorientierung und Serviceorientierung

    Insgesamt lernt man bei ACCURA ein breites Spektrum an Fähigkeiten und Kompetenzen, die in vielen verschiedenen Berufsfeldern gefragt sind.

    Wie läuft diese Ausbildung ab?

    Die Ausbildung zum Kaufmann/Kauffrau für Versicherungen und Finanzen ist eine duale Ausbildung, bei der theoretische Inhalte in der Berufsschule vermittelt werden und praktische Erfahrungen in unserem Unternehmen gesammelt werden. Der Ablauf der Ausbildung sieht in der Regel wie folgt aus:

    1. Einführungsphase: Zu Beginn der Ausbildung wirst du in das Unternehmen und seine Strukturen eingeführt. Du lernst die verschiedenen Abteilungen und Aufgabenbereiche kennen und bekommst einen Überblick über die internen Abläufe.
    2. Berufsschule: Während der Ausbildung besuchst du regelmäßig die Berufsschule, in der dir das theoretische Fachwissen vermittelt wird. Dort lernst du beispielsweise die Grundlagen der Versicherungswirtschaft, des Finanzwesens und des Vertriebs. Der Unterricht findet in verschiedenen Fächern statt und wird durch Prüfungen abgeschlossen.
    3. Praktische Einsätze: Neben dem Berufsschulunterricht arbeitest du im Unternehmen und übernimmst dort verschiedene Aufgaben. Du wirst in unterschiedliche Abteilungen wie beispielsweise Kundenservice, Vertrieb, Schadenregulierung oder Vertragsverwaltung eingebunden. Dort lernst du die praktische Anwendung deines Wissens und die betrieblichen Abläufe kennen.
    4. Zwischenprüfung: In der Mitte der Ausbildung absolvierst du eine Zwischenprüfung, um den bisherigen Wissensstand und die Fähigkeiten zu überprüfen. Diese Prüfung dient auch als Vorbereitung auf die Abschlussprüfung.
    5. Vertiefungsphase: In der zweiten Hälfte der Ausbildung hast du die Möglichkeit, dich auf bestimmte Fachgebiete zu spezialisieren. Du erhältst vertiefte Einblicke in die spezifischen Aufgaben und Prozesse verschiedener Fachgebiete.
    6. Abschlussprüfung: Am Ende der Ausbildung steht die Abschlussprüfung an, die sich aus einem schriftlichen und einem praktischen Teil zusammensetzt. Im schriftlichen Teil werden die theoretischen Kenntnisse abgefragt, während der praktische Teil deine Fähigkeiten in der Anwendung des erlernten Wissens überprüft.
    7. Abschluss und Perspektiven: Mit deinem Berufsabschluss stehen dir verschiedene Karrieremöglichkeiten offen. Du kannst beispielsweise im Vertrieb, der Kundenberatung, der Schadenregulierung oder im Risikomanagement tätig werden.

    Du bist dir noch nicht ganz sicher?

    Du hast die Möglichkeit ein Praktikum zu absolvieren.
    Ein Praktikum ist eine gute Möglichkeit, Einblick in den Berufsalltag zu erhalten.

    Wir freuen uns auf deine Nachricht.


      Ich möchte einen Probetag vereinbaren:

      Ich möchte ein Praktikum vereinbaren:

      23
      tolle Kollegen
      3
      Ausbildungsjahre
      999
      Interessante Themen